Deutscher Freizeitfahrzeugmarkt erzielte starkes Wachstum

Die Nachfrage nach Reisemobilen und Caravans blieb auch zum Ende des Jahres unverändert hoch und lag deutlich über den Vergleichszahlen des Vorjahres: So stieg die Zahl der neu zugelassenen Caravans im Dezember 2014 mit 487 Einheiten um starke 27,8 Prozent.

Der außerordentlich positive Trend ist auch bei den Reisemobilneuzulassungen zu erkennen: Mit einem Wachstum von 17,3 Prozent sind im Dezember insgesamt 975 Fahrzeuge neu zugelassen worden.

Im Gesamtjahr 2014 erhöhten sich die Caravanzulassungen in Deutschland im Vergleich zu 2013 mit insgesamt 17.201 Einheiten um 3,2 Prozent, die Reisemobilzulassungen mit 25.746 neu zugelassenen Fahrzeugen um 3,8 Prozent.

Die neue Caravaning Werbekampagne 
2014/2016 des CIVD verzaubert mit mediterranen Bilderwelten

Fortsetzung der erfolgreichen Imagekampagne der Verbandsgeschichte... mehr


TV-Medienkooperationen 2014

TV-Spots ansehen und mehr Infos

 

 


Aktuelle Meldungen

19. Januar 2015

Leicht, komfortabel und intelligent

Caravans und Reisemobile der Saison 2015 machen einen Entwicklungssprung » mehr

19. Januar 2015

Europäischer Freizeitfahrzeugmarkt stabilisiert sich

Reisemobilzulassungen in Europa im Plus » mehr

19. Januar 2015

Staatlicher Zuschuss für saubere Diesel

Nachrüstung von Diesel-Partikelfiltern bei älteren Reisemobilen wird 2015 wieder gefördert » mehr

19. Januar 2015

Mit Optimismus ins neue Jahr

Deutsche Caravaningindustrie erwartet auch für 2015 eine positive Entwicklung  » mehr

19. Januar 2015

Caravaningbranche steigert Produktion und Export

Allmähliche Stabilisierung des deutschen Exports von Freizeitfahrzeugen » mehr