Der Caravaning Markt in Deutschland

 

Reisemobile erzielen Rekordergebnis

Die Nachfrage nach Reisemobilen und Caravans blieb im Juli unverändert hoch und so stieg die Zahl der neuzugelassenen Freizeitfahrzeuge um 8,9 Prozent auf 4.482 Fahrzeuge. Dieser außerordentlich positive Trend ist besonders bei den Reisemobilneuzulassungen zu erkennen: Mit einem Wachstum von 6,5 Prozent sind im Juli insgesamt 2.411 Fahrzeuge neu zugelassen worden und dies bedeutet ein Rekordergebnis. Auch die Caravanneuzulassungen setzten ihren Wachstumskurs weiter fort und verzeichneten mit 2.071 neu zugelassenen Einheiten und einem Plus von 11,8 Prozent das beste Ergebnis seit der Finanzkrise.

Auch in den ersten sieben Monaten dieses Jahres lagen die Neuzulassungen von Caravans und Reisemobilen klar über den Vorjahreswerten: Die Zahl der neu zugelassenen Reisemobile erzielten mit 20.220 Fahrzeugen ein Plus von 4,8 Prozent, während die Caravanneuzulassungen mit 12.958 neu registrierten Einheiten ebenfalls ein Wachstum von 1,3 Prozent verbuchten.

Die neue Caravaning Werbekampagne 
2014/2016 des CIVD verzaubert seit Ende Juli mit mediterranen Bilderwelten

Fortsetzung der erfolgreichen Imagekampagne der Verbandsgeschichte... mehr



Aktuelle Meldungen

29. August 2014

Caravaningindustrie erzielt neue Bestmarke

Markt für Neufahrzeuge steigt auf 1,845 Milliarden Euro » mehr

29. August 2014

Stabilisierung des europäischen Caravaningmarktes

Reisemobile und Caravans bewegen sich auf Vorjahresniveau » mehr

29. August 2014

CIVD veröffentlicht „Caravaning Profile 2014“

Statistikband gewährt tiefe Einblicke in die Welt der Freizeitfahrzeuge » mehr

20. August 2014

Freizeitfahrzeuge weiter auf Wachstumskurs

Im Juli erzielten Reisemobile Rekordergebnis » mehr

20. August 2014

Vielfalt, Flexibilität und Unabhängigkeit

Caravaning bei den Deutschen immer beliebter » mehr