Technik

Vom Bordmanagement-System CI-Bus über Typgenehmigung und Normung bis hin zur Verkehrssicherheit – der Fachbereich Technik behandelt eine Vielzahl unterschiedlicher Themen.

Referat Technik Das CIVD-Referat Technik setzt sich auf politischer Ebene für Belange rund um Technik, Umwelt, Sicherheit und Normung der Caravaningbranche ein. Mehr erfahren
CI-BUS Die Caravaning-Branche wird digital: Dank moderner CI-BUS-Bordmanagementsysteme sind viele Geräte an Bord von Reisemobilen über ein Tool steuerbar. Mehr erfahren
Typgenehmigung Die neue Rahmenverordnung reformiert die europaweite Typprüfung und Marktüberwachung. Auch zum Thema Emissionen gibt es Neuerungen für Freizeitmobile. Mehr erfahren
Normen Europäische Normen unterstützen die Sicherheit und Qualitätssicherung für Freizeitfahrzeuge. National und international setzt sich der CIVD hierbei für seine Mitglieder ein. Mehr erfahren
Verkehrssicherheit Reisemobile zählen zu den sichersten Verkehrsmitteln im Straßenverkehr. Verglichen mit anderen Kraftfahrzeugen sind die Unfallrisiken und -folgen deutlich geringer. Mehr erfahren
Straßenverkehrsrecht Je nach Gesamtmasse und Reifenalter wird das Tempolimit für Pkw-Caravan-Kombinationen und Reisemobile definiert – ganz im Sinne der Straßenverkehrssicherheit. Mehr erfahren
EU-Führerschein Der gängige B-Führerschein reicht für das Fahren der meisten Pkw-Caravan-Kombinationen und Reisemobile europaweit aus. Besondere Regelungen gelten für schwere Fahrzeuge. Mehr erfahren
Kfz-Steuer Die Besteuerung von Reisemobilen richtet sich nach dem Gewicht und der Schadstoffklasse des Reisemobils. Mehr erfahren
Reparaturhandbuch Das speziell für Reisemobile und Caravans verfasste Reparaturhandbuch stellt eine wichtige Quelle für Sachverständige, Versicherungen und Kfz-Werkstätten dar. Mehr erfahren
Referat Technik Das CIVD-Referat Technik setzt sich auf politischer Ebene für Belange rund um Technik, Umwelt, Sicherheit und Normung der Caravaningbranche ein. Mehr erfahren
CI-BUS Die Caravaning-Branche wird digital: Dank moderner CI-BUS-Bordmanagementsysteme sind viele Geräte an Bord von Reisemobilen über ein Tool steuerbar. Mehr erfahren
Typgenehmigung Die neue Rahmenverordnung reformiert die europaweite Typprüfung und Marktüberwachung. Auch zum Thema Emissionen gibt es Neuerungen für Freizeitmobile. Mehr erfahren
Normen Europäische Normen unterstützen die Sicherheit und Qualitätssicherung für Freizeitfahrzeuge. National und international setzt sich der CIVD hierbei für seine Mitglieder ein. Mehr erfahren
Verkehrssicherheit Reisemobile zählen zu den sichersten Verkehrsmitteln im Straßenverkehr. Verglichen mit anderen Kraftfahrzeugen sind die Unfallrisiken und -folgen deutlich geringer. Mehr erfahren
Straßenverkehrsrecht Je nach Gesamtmasse und Reifenalter wird das Tempolimit für Pkw-Caravan-Kombinationen und Reisemobile definiert – ganz im Sinne der Straßenverkehrssicherheit. Mehr erfahren
EU-Führerschein Der gängige B-Führerschein reicht für das Fahren der meisten Pkw-Caravan-Kombinationen und Reisemobile europaweit aus. Besondere Regelungen gelten für schwere Fahrzeuge. Mehr erfahren
Kfz-Steuer Die Besteuerung von Reisemobilen richtet sich nach dem Gewicht und der Schadstoffklasse des Reisemobils. Mehr erfahren
Reparaturhandbuch Das speziell für Reisemobile und Caravans verfasste Reparaturhandbuch stellt eine wichtige Quelle für Sachverständige, Versicherungen und Kfz-Werkstätten dar. Mehr erfahren