Aktuelle Neuzulassungszahlen

Hier finden Sie die aktuellen Neuzulassungszahlen von Reisemobilen und Caravans in Deutschland.

Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen mit Rekord im ersten Halbjahr

Die Urlaubsform Caravaning erfreut sich derzeit exorbitant steigender Beliebtheit. Die Caravaningbranche erlebte trotz der Corona-Pandemie das beste erste Halbjahr ihrer Geschichte. Die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen stiegen um 3,7 Prozent im Vergleich zur ersten Hälfte des Vorjahres. In den ersten sechs Monaten dieses Jahres wurden 54.439 Fahrzeuge neu zugelassen. Das sind bereits zur Halbzeit so viele wie im gesamten Jahr 2016. Im April hatte der Kfz-Handel auf Beschluss der Bundesregierung und der Bundesländer zur Bekämpfung der Corona-Pandemie vorübergehend schließen müssen. Das hatte zu einem drastischen Einbruch der Neuzulassungen geführt. Mit der Lockerung der Corona-Maßnahmen und der Wiedereröffnung der Handelsbetriebe setzte im Mai insbesondere bei den Reisemobilen ein starker Nachholeffekt ein. Hinzu kommen seitdem viele neue Kunden, die sich erstmals für einen Urlaub mit Reisemobil oder Caravan interessieren. Caravaning ist in diesen Zeiten eine der sichersten Urlaubsformen, da man mit einem Freizeitfahrzeug individuell und nur mit Personen des eigenen Haushaltes verreist und durch eigene Schlaf-, Wohn-, Koch- und Sanitärmöglichkeiten weitestgehend autark ist. Von Januar bis Juni wurden insgesamt 39.627 Reisemobile neu zugelassen. Das sind 12,0 Prozent mehr als im selben Zeitraum des Vorjahres und ein neuer Allzeitbestwert. Die Neuzulassungen von Caravans (14.812 Einheiten) liegen derzeit noch 13,5 Prozent hinter dem Halbjahresergebnis 2019.

Run auf Freizeitfahrzeuge im Juni – Nachholeffekt bei Caravans

Im Juni erlebte die Caravaningbranche einen regelrechten Run auf ihre Produkte. Insgesamt kamen 12.726 Freizeitfahrzeuge erstmals in den Verkehr – ein neuer Bestwert für den Monat Juni. Das entspricht einem satten Plus von 49,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Neuzulassungen von Reisemobilen legten um herausragende 65,4 Prozent zu. Mit 9.154 Erstzulassungen war der vergangene Monat der beste Juni in der Geschichte dieses Fahrzeugsegments. Die Caravanneuzulassungen stiegen um starke 20,0 Prozent gegenüber dem Juni 2019 auf 3.572 Fabrikate. Im Mai hatte der Caravanmarkt noch ein Minus von 15,8 Prozent verzeichnet. Die Annahme, dass der Nachholeffekt bei Caravans etwas später und langsamer einsetzt, hat sich bestätigt. Der Turnaround ist geschafft. Mit der Senkung der Mehrwertsteuer gibt es in der zweiten Jahreshälfte einen zusätzlichen Anreiz, ein Freizeitfahrzeug zu erwerben.

Neuzulassungen Freizeitfahrzeuge in Deutschland

Tabelle schieben und gesamte Statistik sehen

Caravans
2017 2018 2019 2020 Veränd. %
Monat Juni 2.840 2.907 2.976 3.572 +20,0
Kalenderjahr Januar - Juni 14.924 15.521 17.125 14.812 -13,5
                 
2016/2017 2017/2018 2018/2019 2019/2020 Veränd. %
3 Monate April 3.256 3.514 4.032 1.718 -57,4
Mai 3.734 3.526 4.038 3.399 -15,8
Juni 2.840 2.907 2.976 3.572 +20,0
Gesamt 9.830 9.947 11.046 8.689 -21,3
                 
Saison September - Juni 17.998 19.291 21.263 19.586 -7,9
                 
12 Monate Juli - Juni 21.424 23.299 25.931 24.628 -5,0
Tabelle schieben und gesamte Statistik sehen

Reisemobile
2017 2018 2019 2020 Veränd. %
Monat Juni 4.493 5.112 5.533 9.154 +65,4
Kalenderjahr Januar - Juni 27.090 30.997 35.370 39.627 +12,0
                 
2016/2017 2017/2018 2018/2019 2019/2020 Veränd. %
3 Monate April 6.530 6.844 9.571 4.416 -53,9
Mai 6.795 6.960 8.104 10.674 +31,7
Juni 4.493 5.112 5.533 9.154 +65,4
Gesamt 17.818 18.916 23.208 24.244 +4,5
                 
Saison September - Juni 32.688 37.708 43.415 48.089 +10,8
                 
12 Monate Juli - Juni 38.370 44.475 51.232 58.179 +13,6

Neuzulassungen Freizeitfahrzeuge in Deutschland

Quelle: CIVD-Auswertung der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA)
Referat Statistik Eine Kernaufgabe des Fachreferats Statistik und Wirtschaft ist die umfangreiche Erhebung sowie Analyse der europäischen und deutschen Marktdaten. Mehr erfahren
Soziodemografische Daten Eine Studie des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung für Nordeuropa zeigt soziodemografische Daten sowie das Reiseverhalten von Caravaning-Urlauber auf. Mehr erfahren
Studien: Potential von Caravaning in Deutschland Beste Zukunftsaussichten: Über 14 Mio. Deutsche können sich laut neuster GfK-Studie einen Urlaub im Reisemobil oder Caravan vorstellen. Mehr erfahren