Aktuelle Neuzulassungszahlen

Hier finden Sie die aktuellen Neuzulassungszahlen von Reisemobilen und Caravans in Deutschland.

Stockende Lieferketten lassen Neuzulassungen im September sinken

Fehlende Komponenten und stockende Lieferketten führen weiterhin zu Behinderungen bei der Produktion von Freizeitfahrzeugen. Daher sanken die Neuzulassungen im September trotz weiterhin sehr hoher Nachfrage um 9,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. 6.806 neu zugelassene Fahrzeuge sind dennoch das zweitbeste Ergebnis für den Monat September in der Geschichte und fast doppelt so viele Einheiten wie im September 2019.

Im dritten Quartal wurden insgesamt 27.406 Freizeitfahrzeuge in Deutschland neu zugelassen. Das sind 19,0 Prozent weniger als im dritten Quartal 2020 – das beste Quartal der Branchengeschichte. In absoluten Zahlen und verglichen mit dem dritten Quartal vor zwei Jahren, waren die letzten drei Monate außerordentlich erfolgreich.

Seit Jahresbeginn steht ein Wachstum der Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans von 2,2 Prozent zubuche. Mit 90.245 neu zugelassenen Fahrzeugen erlebte die Caravaningbranche in diesem Jahr die erfolgreichsten ersten neun Monate ihrer Geschichte.

Caravan-Neuzulassungen auf hohem Niveau rückläufig

Im Vergleich zum außerordentlich erfolgreichen September des vergangenen Jahres sanken die Neuzulassungen von Caravans um 6,5 Prozent. 1.838 erstmals zugelassenen Einheiten sind aber ein deutliche besseres Septemberergebnis als 2019 und in den Jahren davor. Im dritten Quartal war die Entwicklung wegen der Lieferschwierigkeiten um 22,8 Prozent rückläufig im Vergleich zum selben Zeitraum des Vorjahres. 7.594 neu zugelassene Caravans sind jedoch das zweitbeste Ergebnis für das dritte Quartal in den vergangenen Jahrzehnten. Im ersten Dreivierteljahr wurden 21.705 Caravans erstmals in den Verkehr gebracht – 11,9 Prozent weniger als im selben Zeitraum des Ausnahmejahres 2020. Die Caravanneuzulassungen befinden sich damit zu diesem Zeitpunkt des Jahres ungefähr auf dem Niveau von 2018.

Zweitbestes drittes Quartal für Reisemobile in Branchengeschichte

Die verzögerte Auslieferung macht sich auch bei den Reisemobil bemerkbar. Die Neuzulassungen sanken im September um 10,1 Prozent verglichen zum Rekordseptember aus dem Vorjahr. Die absolute Zahl von 4.968 erstmals zugelassene Vehikel bedeutet aber mehr als eine Verdopplung zum September 2019. Auch die Neuzulassungen des dritten Quartals verdeutlichen die weiterhin große Nachfrage nach Reisemobilen: 19.812 Fahrzeuge sind zwar 17,5 Prozent weniger als im Rekordquartal vor einem Jahr, aber eine enorme Steigerung zum dritten Quartal 2019. In den ersten neun Monaten stiegen die Reisemobilneuzulassungen gar um 7,7 Prozent gegenüber demselben Zeitraum des letzten Jahres. Insgesamt wurden seit Januar 68.540 Einheiten erstmals in den Verkehr gebracht.

Neuzulassungen Freizeitfahrzeuge in Deutschland

Tabelle schieben und gesamte Statistik sehen

Caravans
2018 2019 2020 2021 Veränd. %
Monat September 1.334 1.602 1.965 1.838 -6,5
                   
Kalenderjahr Januar - September 21.523 23.769 24.650 21.705 -11,9
                   
3 Monate Juli 2.944 3.196 5.169 3.446 -33,3
August 1.724 1.846 2.704 2.310 -14,6
September 1.334 1.602 1.965 1.838 -6,5
Gesamt 6.002 6.644 9.838 7.594 -22,8
                   
2017/'182018/'192019/'202020/'21 Veränd. %
                   
12 Monate Oktober - September 24.017 26.573 27.822 26.203 -5,8
Tabelle schieben und gesamte Statistik sehen

Reisemobile
2018 2019 2020 2021 Veränd. %
Monat September 2.222 2.083 5.526 4.968 -10,1
                   
Kalenderjahr Januar - September 41.036 47.543 63.638 68.540 +7,7
                   
3 Monate Juli 4.609 5.484 10.943 8.672 -20,8
August 3.208 4.606 7.542 6.172 -18,2
September 2.222 2.083 5.526 4.968 -10,1
Gesamt 10.039 12.173 24.011 19.812 -17,5
                   
2017/'182018/'192019/'202020/'21 Veränd. %
                   
12 Monate Oktober - September 45.705 53.366 70.017 82.957 +18,5

Neuzulassungen Freizeitfahrzeuge in Deutschland

Quelle: CIVD-Auswertung der Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA)
Referat Statistik Eine Kernaufgabe des Fachreferats Statistik und Wirtschaft ist die umfangreiche Erhebung sowie Analyse der europäischen und deutschen Marktdaten. Mehr erfahren
Soziodemografische Daten Eine Studie des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung für Nordeuropa zeigt soziodemografische Daten sowie das Reiseverhalten von Caravaning-Urlauber auf. Mehr erfahren
Studien: Potential von Caravaning in Deutschland Beste Zukunftsaussichten: Über 14 Mio. Deutsche können sich laut neuster GfK-Studie einen Urlaub im Reisemobil oder Caravan vorstellen. Mehr erfahren