Europäischer Markt

Caravaning liegt in ganz Europa voll im Trend und die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen steigen.

Caravaning liegt in Europa voll im Trend. Der europäische Markt für Freizeitfahrzeuge verbuchte im vergangenen Jahr ein Plus von 10,1 Prozent. Die Neuzulassungen von Reisemobilen und Caravans erzielten mit 260.043 Fahrzeugen das beste Ergebnis ihrer Geschichte. Mit wenigen Ausnahmen lagen nahezu alle nationalen Märkte im Plus. Für 2022 wird weiteres Wachstum erwartet.

Trotz oder wegen Corona: Rekord bei Reisemobilneuzulassungen

Quelle: CIVD-Auswertung ECF-Mitgliedermeldungen, Schätzungen, gerundet
Quelle: CIVD-Auswertung der ECF-Mitgliedermeldungen

 

Nachfrage nach Caravans in Europa leicht gesunken

Quelle: CIVD-Auswertung ECF-Mitgliedermeldungen, Schätzungen, gerundet
Quelle: CIVD-Auswertung der ECF-Mitgliedermeldungen

Aktuelle Neuzulassungszahlen Hier finden Sie die aktuellen Neuzulassungszahlen von Reisemobilen und Caravans in Deutschland. Mehr erfahren
Soziodemografische Daten Eine Studie des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung für Nordeuropa zeigt soziodemografische Daten sowie das Reiseverhalten von Caravaning-Urlauber auf. Mehr erfahren
Studie: Wirtschaftskraft von Caravaningtourismus Das dwif analysierte die ökonomische Bedeutung von Caravaning und stellt Potenzial-Leitfaden sowie Fallstudien für Reisemobilstellplätze vor. Mehr erfahren