Europäischer Markt

Caravaning liegt in ganz Europa voll im Trend und die Neuzulassungen von Freizeitfahrzeugen steigen.

Der Trend zum Caravaning in Europa setzte sich auch im außergewöhnlichen Corona-Jahr 2020 fort. In den vergangenen zwölf Monaten wurden rund 235.000 Freizeitfahrzeuge in Europa neu zugelassen – das zweitbeste Ergebnis der Geschichte nach 1980. Die einzelnen nationalen Märkte entwickelten sich jedoch stark unterschiedlich. Auch zwischen den Fahrzeugsegmenten gab es große Unterschiede: Die Neuzulassungen von Reisemobilen wuchsen stark, die von Caravans sanken leicht. Die Branche blickt optimistisch auf 2021.

Trotz oder wegen Corona: Rekord bei Reisemobilneuzulassungen

Quelle: CIVD-Auswertung ECF-Mitgliedermeldungen, Schätzungen, gerundet

Europa: Reisemobil-Neuzulassungen

wdt_ID Land 2019 2020 Veränderung %
1 Deutschland 53.922 78.055 +44,8
20 Frankreich 23.776 24.961 +5,0
21 Vereinigtes Königreich 15.342 12.613 −17,8
22 Schweden 4.147 4.011 −3,3
23 Italien 6.092 6.515 +6,9
24 Schweiz 5.345 6.731 +25,9
25 Belgien 5.007 5.437 +8,6
26 Spanien 5.977 6.149 +2,9
27 Norwegen 3.590 3.384 −5,7
28 Niederlande 2.099 2.449 +16,7
Land 2019 2020 Veränderung %
Quelle: CIVD-Auswertung der ECF-Mitgliedermeldungen

 

Nachfrage nach Caravans in Europa leicht gesunken

Quelle: CIVD-Auswertung ECF-Mitgliedermeldungen, Schätzungen, gerundet

Europa: Caravan-Neuzulassungen

wdt_ID Land 2019 2020 Veränderung %
1 Deutschland 26.941 29.148 +8,2
2 Vereinigtes Königreich 18.266 15.098 −17,3
3 Frankreich 7.728 7.080 −8,4
4 Niederlande 7.034 6.948 −1,2
5 Schweden 3.293 3.613 +9,7
6 Norwegen 2.725 2.460 −9,7
7 Dänemark 2.551 2.875 +12,7
8 Spanien 2.217 1.688 −23,9
9 Schweiz 1.584 1.562 −1,4
10 Belgien 1.195 1.145 −4,2
Land 2019 2020 Veränderung %
Quelle: CIVD-Auswertung der ECF-Mitgliedermeldungen

Aktuelle Neuzulassungszahlen Hier finden Sie die aktuellen Neuzulassungszahlen von Reisemobilen und Caravans in Deutschland. Mehr erfahren
Soziodemografische Daten Eine Studie des Instituts für Tourismus- und Bäderforschung für Nordeuropa zeigt soziodemografische Daten sowie das Reiseverhalten von Caravaning-Urlauber auf. Mehr erfahren
Studie: Wirtschaftskraft von Caravaningtourismus Das dwif analysierte die ökonomische Bedeutung von Caravaning und stellt Potenzial-Leitfaden sowie Fallstudien für Reisemobilstellplätze vor. Mehr erfahren