25.08.2006

Weiteres Umsatzwachstum bei Caravans und Reisemobilen

Frankfurt/Düsseldorf (ots) -
    Umsatz mit Freizeitfahrzeugen im ersten Halbjahr 2006 gestiegen

    Der Umsatz der deutschen Caravaningindustrie ist im ersten
Halbjahr 2006 um 6 Prozent auf 2,81 Milliarden Euro weiter
angestiegen. Dies gab der Caravaning Industrie Verband auf einer
Pressekonferenz im Vorfeld des CARAVAN SALON in Düsseldorf heute
bekannt. Der Umsatz mit Neufahrzeugen wuchs um 6,5 Prozent auf 1,63
Milliarden Euro. Auch das Geschäft mit Gebrauchtfahrzeugen verlief
positiv und stieg um 4,5 Prozent auf 914 Millionen Euro. Der Absatz
von Zubehör trug mit 267 Millionen Euro zum Gesamtumsatz bei und
stieg damit um 9,2 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

    Vor allem die positive Entwicklung des Reisemobilabsatzes in
Deutschland und Europa hat zu diesem sehr guten Halbjahresergebnis
beigetragen. Entscheidend für die weitere Entwicklung der Branche
wird die reibungslose Umstellung der Reisemobilproduktion auf die
neuen Chassis der Nutzfahrzeughersteller sein. “Die wahre Flut an
Neuvorstellungen auf dem CARAVAN SALON 2006 stimmt uns für die
Zukunft sehr positiv. Zugleich zeigen die zahlreichen neuen
Reisemobile aber auch, welche enorme produktionstechnische
Herausforderung die Hersteller in den kommenden Monaten zu bewältigen
haben,” so Klaus Förtsch, Präsident des Caravaning Industrie
Verbandes, CIVD.

@@infblk@@

Fotos und weitere Informationen zum Thema Caravaning finden Sie
unter: www.civd.de Tel.: 069-704039-18/19/20

Original-Content von: Caravaning Industrie Verband (CIVD), übermittelt durch news aktuell

13.01.2020

Die Lust auf Caravaningurlaub reißt nicht ab! Branche vermeldet erneut Rekordzahlen Mehr erfahren

13.01.2020

Steigende Absätze von Freizeitfahrzeugen erwartet - Caravaningbranche geht optimistisch in 2020 Mehr erfahren

13.01.2020

Deutsche Caravaningbranche setzt 2019 fast 11,7 Mrd. Euro um Mehr erfahren

13.01.2020

Die Lust auf Caravaningurlaub reißt nicht ab! Branche vermeldet erneut Rekordzahlen Mehr erfahren

13.01.2020

Steigende Absätze von Freizeitfahrzeugen erwartet - Caravaningbranche geht optimistisch in 2020 Mehr erfahren

13.01.2020

Deutsche Caravaningbranche setzt 2019 fast 11,7 Mrd. Euro um Mehr erfahren

Marketing & Public Relations



Marc Dreckmeier       
Leiter Marketing & PR
Tel: 069-704039-18
Fax: 069-704039-24
marc.dreckmeier@civd.de

 



Daniel Rätz                        
Referent Marketing & PR
Tel: 069-704039-28
Fax: 069-704039-24
daniel.raetz@civd.de

Kontakt

Caravaning Industrie Verband e.V.

Hamburger Allee 14
60486 Frankfurt am Main
Deutschland