19.07.2016

Unabhängigkeit, Freiheit, Abenteuer: Auch außerhalb von Campingplätzen Urlaub machen liegt im Trend

Frankfurt am Main (ots) - Der Caravaning Industrie Verband verrät: Zahlreiche Stellplätze bieten Urlaubern einzigartige Urlaubsmomente fernab von Campinganlagen
MANUSKRIPT MIT O-TÖNEN

Anmoderation:

Sie wachen auf, öffnen die Tür Ihres Reisemobils und alles, was Sie sehen, ist ein idyllischer See, ein völlig ruhiger Wald oder eine Wiese, auf der Kühe grasen. Was den Reiz am Urlaub, fern jeglicher Besiedlung ausmacht, weiß Vera Höfer vom Caravaning Industrie Verband (CIVD):

O-Ton Vera Höfer

Neben den klassischen Campingplätzen gibt es eine Vielzahl reizvoller Stellplätze. Es werden auch immer mehr. Die befinden sich oft in der Nähe von Städten oder an ganz besonderen Orten. Wer beispielsweise in herrschaftlicher Umgebung ganz in der Nähe von einem imposanten Weingut nächtigen möchte, ist in Frankreich richtig. Dort bieten eine Reihe von Châteaus Stellplätze an, die in dieser mondänen Lage sind. (0:26)

Dort zu schlafen, wo es so schön ist, ist aber leider nicht immer erlaubt. In den verschiedenen Ländern Europas gibt es unterschiedliche Regularien, was wildes Campen angeht. Sein Reisemobil zum Beispiel in Frankreich oder Italien einfach auf dem Parkplatz am Mittelmeer abzustellen, kann erhebliche Geldbußen nach sich ziehen. Auch in Deutschland sieht es mittlerweile ähnlich aus. Aber welche Optionen gibt es, wenn der Urlauber nicht auf Campingplätzen übernachten möchte? Stellplätze! Allein in Deutschland sind es mehr als 2.900, in Italien rund 1.400 und in Frankreich knapp 1.000. Zu finden sind solche, häufig sogar kostenlose Plätze, in den Stellplatzführern, die in jeder Buchhandlung verkauft werden. Vera Höfer hat einen ganz heißen Tipp: am besten einen Stellplatzführer aus dem Urlaubsland kaufen:

O-Ton Vera Höfer

Auf Frankreich bezogen gibt es den Führer “France Passion”, der führt eine Reihe von Weingütern auf, bei denen man kostenlos nächtigen und eben die regionalen Spezialitäten vor Ort verköstigen kann. Zu dem großen Stellplatzangebot gibt es auch auf unserem Verbraucherportal caravaning-info.de ganz ausführliche Informationen. (0:23)

Die Vorbereitung macht sich bezahlt, denn am Ende wartet ein ganz besonderes Plätzchen Erde. Und ein Urlaub außerhalb des geregelten Alltags eines Campingplatzes wird garantiert etwas ganz Besonderes:

O-Ton Vera Höfer

Urlauber, die ihre Kraftreserven in unberührter Natur auftanken möchten, sind hier genau richtig. Ein Aufenthalt in einem abgeschiedenen Wäldchen oder an einem einsamen Strand ist ein ganz besonderes Erlebnis und bleibt auch in Erinnerung. Natürlich ist auch beim Caravaning der Vorteil, dass man dort bleibt, wo es schön ist. (0:18)

Abmoderation:

Urlaub im Caravan oder Reisemobil liegt voll im Trend. Außerdem wollen immer mehr Menschen ihre Ferien in der Natur verbringen. Warum nicht beides miteinander kombinieren und statt einer Riesen-Hotelanlage mal den Caravaningurlaub auf einem Stellplatz ausprobieren? Infos unter www.caravaning-info.de.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. Pressekontakt:

Ansprechpartner:
CIVD, Marc Dreckmeier, Vera Höfer, 069 704039 18
all4radio, Lennard Remesch, 0711 3277759 0

Original-Content von: Caravaning Industrie Verband (CIVD), übermittelt durch news aktuell

24.10.2019

Caravaningbranche übertrifft Rekordergebnis aus dem Vorjahr bereits nach drei Quartalen Mehr erfahren

05.09.2019

Neue GfK-Studie zeigt: 14 Mio. Deutsche interessieren sich für Caravaning-Urlaub Mehr erfahren

03.09.2019

ADAC und CIVD veranstalten zum ersten Mal "Fachforum Reisemobilstellplätze" auf dem Caravan Salon Mehr erfahren

24.10.2019

Caravaningbranche übertrifft Rekordergebnis aus dem Vorjahr bereits nach drei Quartalen Mehr erfahren

05.09.2019

Neue GfK-Studie zeigt: 14 Mio. Deutsche interessieren sich für Caravaning-Urlaub Mehr erfahren

03.09.2019

ADAC und CIVD veranstalten zum ersten Mal "Fachforum Reisemobilstellplätze" auf dem Caravan Salon Mehr erfahren

Marketing & Public Relations



Marc Dreckmeier       
Leiter Marketing & PR
Tel: 069-704039-18
Fax: 069-704039-24
marc.dreckmeier@civd.de

 



Daniel Rätz                        
Referent Marketing & PR
Tel: 069-704039-28
Fax: 069-704039-24
daniel.raetz@civd.de

Kontakt

Caravaning Industrie Verband e.V.

Hamburger Allee 14
60486 Frankfurt am Main
Deutschland