12.07.2016

High-End-Campingplätze machen selbst Luxushotels Konkurrenz Immer mehr Urlauber verbringen die wertvollsten Wochen des Jahres im Luxus-Reisemobil oder im traumhaft ausgestatteten Caravan

Frankfurt (ots) - Anmoderation:
Die Raviolidose auf dem Gaskocher, ein klappriger Gartenstuhl vor dem Wohnwagen und ein Plumpsklo, das sich alle teilen müssen – fertig ist der Klischee Campingurlaub. Doch die Realität sieht mittlerweile ganz anders aus. Immer mehr Urlauber legen Wert auf Luxus und Komfort in den rollenden vier Wänden. Angefangen bei der Küchenausstattung, bis hin zu den Schlafkabinen und Nasszellen, weiß Marc Dreckmeier vom Caravaning Industrie Verband (CIVD). Er kennt die aktuellen Trends bei den Freizeitfahrzeugen:

O-Ton Marc Dreckmeier

Schon die Kompaktklasse bietet eine sehr komfortable Ausstattung und da sind nach oben eigentlich keine Grenzen gesetzt. Sie können Fahrzeuge haben mit einem eigenen Kamin drin, mit einer Regendusche, mit einer bordeigenen Sauna. Und die ganz Großen haben auch noch eine Garage für einen Pkw dabei, da gibt es keine Limits. (0:21)

Auf diesen Trend hin zum komfortablen Campingurlaub haben viele Campingplatz-Betreiber längst reagiert und setzen auf Luxus statt Purismus. Jeder Urlauber, der einen ausgeschriebenen 5-Sterne-Platz anfährt, kann sich zum Beispiel auf ein Fitnessstudio, Golfmöglichkeiten oder W-LAN freuen, denn all das sind wichtige Aushängeschilder solcher Anlagen. Durch diese vielen zusätzlichen Angebote machen sie den Luxus-Hotels ernsthafte Konkurrenz, sagt Marc Dreckmeier:

O-Ton Marc Dreckmeier

Sie können das gesamte Thema Wellness auf Campingplätzen erleben: Sie können sich massieren lassen, wenn das ein Platz am Meer ist auch gerne am Strand, Sie können die verschiedensten Behandlungen haben und Sie können auf Campingplätzen sogar eine komplette Kur erleben. (0:13)

Der Campingplatz Wirthshof bei Markdorf am Bodensee ist eine solche 5-Sterne-Anlage. Inhaberin Maria Wirth hat sich auf die Fahne geschrieben, ihre Gäste nach allen Regeln der Kunst zu verwöhnen. Dabei legt sie allergrößten Wert auf die Zufriedenheit der Urlauber und weiß genau, auf was es bei einem 5-Sterne-Platz ankommt:

O-Ton Maria Wirth

Es kommen hier ja wirklich Wohnmobile, da stehen eine echter Preis und eine echte Investition dahinter. Und die haben natürlich auch den Anspruch, dass sie auf einen Platz kommen, wo sie Platz haben, sich bewegen können. Die möchten ihr eigenes Bad haben, die möchten in die Sauna gehen und Wellness genießen. Da muss einfach alles picobello und hygienisch sein. Der Gast muss ankommen und sagen: Wow, das habe ich noch nie gesehen! (0:27)

Es ist aber nicht nur der Wow-Effekt, den die Urlauber auf den luxuriösen Campingplätzen schätzen. Neben den Angeboten für Erwachsene ist für viele Eltern vor allem die kinderfreundliche Umgebung ein zentrales Argument, um auf einem High-End-Campingplatz Urlaub zu machen. Hüpfburgen, Trampoline, Kletterburgen – das verschafft gestressten Müttern und Vätern eine kleine Pause von den Kids, erzählen die Gäste des Wirthshofs:

Umfrage

Es ist immer wichtig, gerade wenn man Kinder dabei hat, dass ein Freibad vorhanden ist und ein großer Spielplatz. Dann ist es mit den Kindern einfach problemloser. – Auf einem höherwertigen, etwas teureren Campingplatz ist eben das Sanitärangebot besser und auch das Angebot für die Kinder. – Der Campingplatz ist extrem gepflegt, die Besitzer sind freundlich und jedes Jahr wird etwas Neues geboten. Das spielt für mich persönlich eine ganz große Rolle, wir lieben diesen Luxus einfach. (0:30)

Luxus hin oder her – an erster Stelle steht auch für den anspruchsvollen Camper selbstverständlich die Erholung im Urlaub. Und auch hier haben die großen, gut ausgestatteten Plätze einen Vorteil gegenüber kleineren Anlagen, sagt Maria Wirth:

O-Ton Maria Wirth

Was wir hier wirklich feststellen ist der Trend zu einem größeren Stellplatz. Man möchte mehr Raum um sich rum haben, die Ruhe und Erholung. Das ist eine Entwicklung, die wir nicht mehr aufhalten. Und die Nachfrage ist wirklich immens und enorm. (0:17)

Abmoderation:

Mehr Komfort, mehr Luxus, mehr Erholung und mehr Natur – immer mehr Menschen entscheiden sich beim Urlaub mit dem Caravan oder Reisemobil für High-End-Fahrzeuge und 5-Sterne-Anlagen.

ACHTUNG REDAKTIONEN:

Das Tonmaterial ist honorarfrei zur Verwendung. Sendemitschnitt bitte
an ots.audio@newsaktuell.de. Pressekontakt:

Ansprechpartner:
CIVD, Marc Dreckmeier, Vera Höfer, 069 704039 18
all4radio, Hannes Brühl, 0711 3277759 0

Original-Content von: Caravaning Industrie Verband (CIVD), übermittelt durch news aktuell

24.10.2019

Caravaningbranche übertrifft Rekordergebnis aus dem Vorjahr bereits nach drei Quartalen Mehr erfahren

05.09.2019

Neue GfK-Studie zeigt: 14 Mio. Deutsche interessieren sich für Caravaning-Urlaub Mehr erfahren

03.09.2019

ADAC und CIVD veranstalten zum ersten Mal "Fachforum Reisemobilstellplätze" auf dem Caravan Salon Mehr erfahren

24.10.2019

Caravaningbranche übertrifft Rekordergebnis aus dem Vorjahr bereits nach drei Quartalen Mehr erfahren

05.09.2019

Neue GfK-Studie zeigt: 14 Mio. Deutsche interessieren sich für Caravaning-Urlaub Mehr erfahren

03.09.2019

ADAC und CIVD veranstalten zum ersten Mal "Fachforum Reisemobilstellplätze" auf dem Caravan Salon Mehr erfahren

Marketing & Public Relations



Marc Dreckmeier       
Leiter Marketing & PR
Tel: 069-704039-18
Fax: 069-704039-24
marc.dreckmeier@civd.de

 



Daniel Rätz                        
Referent Marketing & PR
Tel: 069-704039-28
Fax: 069-704039-24
daniel.raetz@civd.de

Kontakt

Caravaning Industrie Verband e.V.

Hamburger Allee 14
60486 Frankfurt am Main
Deutschland