Zum Jahresende weiter auf Rekordkurs

Reisemobilneuzulassungen mit bestem November-Ergebnis aller Zeiten

Auch der November bringt der Caravaningbranche neue Höchstwerte.
Mit einer Steigerung um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahr wurden insgesamt 1.957 Reisemobile und Caravans neu zugelassen.

Das Jahr 2016 ist für die deutsche Caravaningindustrie ein Jahr mit zahlreichen Bestmarken. So verbuchten die Reisemobilneuzulassungen auch im November wieder einen Rekord: Mit einem starken Zuwachs von 19,8 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat wurden 1.283 Fahrzeuge neu zugelassen. Somit ist der November 2016 für das Reisemobil-Segment der beste November aller Zeiten. Mit Blick auf die Saison (September bis November), wuchsen die Reisemobilneuzulassungen mit 4.611 Einheiten um enorm starke 29,8 Prozent.

Auch die Neuzulassungen von Caravans verzeichneten mit 674 Einheiten ein beträchtliches Wachstum. Dies entspricht einer Steigerung um 23,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat und bedeutet das stärkste Novemberergebnis für Caravans seit zehn Jahren.

„Caravaning liegt im Trend und wächst kontinuierlich weiter. Wir freuen uns, dass die Branche auch zum Jahresende weiterhin beeindruckende Bestwerte erzielt“, sagt Dr. Holger Siebert, Vize-Präsident Caravaning Industrie Verband e.V. (CIVD).

 

Weitere Informationen zum Thema Caravaning finden Sie unter:

www.civd.de (Hier steht auch Bildmaterial zum Download bereit) sowie unter www.caravaning-info.de.

 

Caravaning Industrie Verband e. V.

Der Caravaning Industrie Verband ist die Interessenvertretung des industriellen Zweigs der deutschen Caravaningbranche. Zu seinen Mitgliedern zählen neben deutschen und europäischen Herstellern von Caravans und Reisemobilen auch zahlreiche Unternehmen der Zulieferindustrie, Dienstleister sowie öffentliche Institutionen und Verbände. Der 1962 gegründete Verband vertritt alle Belange der deutschen Caravaningindustrie gegenüber der nationalen und europäischen Politik und ihren Behörden und Institutionen. Darüber hinaus ist der CIVD ideeller Träger der weltweit größten Messe für Freizeitfahrzeuge – dem CARAVAN SALON – und sorgt damit für wichtige Impulse für die Caravaningbranche in Europa.