Fördermöglichkeiten in der Krise

Welche Fördermöglichkeiten stehen Unternehmen zur Sicherung der Liquidität in der Corona-Krise zur Verfügung?

Die Corona-Pandemie stellt Unternehmen deutschlandweit vor ungeahnte Herausforderungen. Welche Maßnahmen zur Abschwächung der wirtschaftlichen Folgen in den Betrieben ergriffen werden können, erfahren Sie hier.
Die Bundesregierung hat ein Maßnahmenpaket beschlossen, mit dem Unternehmen bei der Bewältigung der Corona-Krise unterstützt werden. Hierbei kommt u.a. der KfW die Aufgabe zu, die kurzfristige Versorgung der Unternehmen mit Liquidität zu erleichtern. Es gibt weitere von der Bundesregierung vorgesehene Maßnahmen und Förderinstrumente, die schon jetzt in Anspruch genommen werden können.

Darstellung des Corona-Schutzschilds für Deutschland (Quelle: Bundesfinanzministerium)

CORONA-SCHUTZSCHILD FÜR DEUTSCHLAND

Die konkreten Hilfspakete als Download Deutschland hat das größte Hilfspaket in der Geschichte der Bundesrepublik auf den Weg gebracht. Welche Maßnahmen dieses im Detail umfasst, lesen Sie hier. ZU DEN MASSNAHMEN DES CORONA-SCHUTZSCHILDES

Weitere hilfreiche Links

  • Hilfreiche Informationen für touristische Unternehmen finden sich auch im Corona-Navigator des Kompetenzzentrums Tourismus des Bundes: https://corona-navigator.de/ Dort finden sich auch Informationen zum den staatlichen Hilfen des Bundes und der Bundesländer für in Not geratene Unternehmen.

 

 

 

 

 

Auswirkungen auf die Caravaningindustrie Wie wirkt sich die die Corona-Pandemie auf die Caravaningbranche aus? Mehr erfahren
Auswirkungen für Kunden Welche Auswirkungen zeigen sich im Handel und mit welchen Änderungen haben Kunden zu rechnen? Mehr erfahren
Auswirkungen auf den Caravaning-Tourismus Wie wirkt sich das Corona-Virus auf den Caravaning-Tourismus aus? Mehr erfahren